Widerrufsrecht

Widerrufsrecht für Verbraucher

 

1. Wenn Sie Verbraucher sind, können Sie Ihre Meinung innerhalb von 14 Tagen (“Widerrufsfrist”) ab dem Tag, an dem Sie ein dogibox Produkt erhalten, ändern. Diese Widerrufsfrist muss immer mindestens sieben Werktage betragen.

2. Sie können Ihr Widerrufsrecht nur ausüben, wenn die dogibox Produkte im Wesentlichen unverändert sind. Dies gilt nicht, wenn das dogibox Produkt aufgrund einer Maßnahme, die zur Untersuchung des Produkts erforderlich war, oder aufgrund eines nicht auf Sie zurückzuführenden Umstands beschädigt oder geändert wurde.

3. Sie können Ihr Widerrufsrecht ausüben, indem Sie uns vor Ablauf der Widerrufsfrist kontaktieren. Sie können uns per E-Mail unter kontakt@dogibox.de erreichen.

4. Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben, erstattet dogibox den Betrag, den Sie für das dogibox Produkt gezahlt haben, gemäß unseren Rückgaberichtlinien (siehe Absatz 7 unten).

5. Innerhalb der Widerrufsfrist können Sie Ihr dogibox Abonnement widerrufen. Nach Ablauf der Widerrufsfrist ist eine Kündigung nur zum Laufzeitende möglich. Eine Rückgabe gesendeter Boxen ist nicht möglich, da es sich teils um verderbliche Lebensmittel sowie individuell zusammengestellte Waren handelt.

6. Sofern bei der Erstbestellung ein Neukunden-Angebot (kostenlose Verdopplung der ersten Box im Wert von 29€, kostenloses Extra-Spielzeug im Wert von 10€, o.ä) in Anspruch genommen wird, so ist dieser Betrag im Falle eines Widerrufs des Abonnements an dogibox zu entrichten. Andernfalls wird der Widerruf als nichtig betrachtet.

7. Da unsere Boxen kundenspezifisch angefertigt und personalisiert sind, können sie aus keinem Grund zurückgegeben werden, es sei denn, sie sind fehlerhaft.